Ambulante Leistenbruch und Krampfader Operationen in Zeiten von Corona laufen unter erhöhten Hygienemaßnahmen weiter!


Zu Beginn der Corona-Pandemie wurden in den Kliniken Deutschlands geplante Operationen abgesagt, um mögliche Intensivkapazitäten nicht zu blockieren. So wurden auch geplante Leistenbruch-Operationen abgesagt bzw. verschoben. Diese, wie andere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, führten oft zur Verunsicherung der Patienten.

(mehr …)

Närrische Karnevalszeit vom 21.02. – 25.02.2020


Liebe Patienten,

die Karnevalszeit in Köln steht vor der Tür und unser gesamtes Team feiert die fünfte Jahreszeit als echt eingesessene Kölner mit!

Unsere Öffnungszeiten in diesem Zeitraum haben wir hier für Sie:

Die Praxis bleibt vom 21.02. bis zum 25.02.2020 geschlossen!

Ab dem 26.02.2020 ist das Gefäßzentrum und die OP-Abteilung wieder für Sie da!

Das Team des Gefäßzentrums am Rudolfplatz in Köln wünscht frohe Karnevalszeit!

Weihnachtsferien 2019 – Unsere Öffnungszeiten


Gefäßzentrum Köln christmas-2947257_1920

Liebe Patienten/-innen,

unser Gefäßzentrum Rudolfplatz macht an Weihnachten eine kleine Pause:

Am Freitag, 20. Dezember, ist unsere Praxisklinik nur bis 13:30 Uhr geöffnet.
Während der Feiertage bis Anfang Januar ist das Gefäßzentrum geschlossen.
Ab Montag, 06. Januar 2020, sind wir gerne wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da!

(mehr …)

Die Chiva Methode – ORTHOpress 09/19


Schöne Beine in Düssesdorf dank VenaSeal | Gefäßzentrum Breite StraßeDie venenerhaltende Krampfaderoperation

CHIVA ist eine schonende Behandlungsmethode bei Krampfadern, um die Stammvene zu erhalten. Sie beseitigt eine venöse Insuffizienz und korrigiert den Blutstau im Bein. Die Behandlung ist verglichen mit der klassischen Stripping-OP relativ komplikationslos. In drei bis vier Schritten wird der Blutfluss im Bein wieder normalisiert, weshalb das Risiko für Weichteil- und Nervenverletzungen relativ gering ist. Dabei wird der Rückfluss des Blutes in die Stammvene effektiv unterbrochen, wodurch eine ursächliche Behandlung der Veneninsuffizienz erfolgt. Die CHIVA Operation kann meist in örtlicher Betäubung oder auf Wunsch auch unter Vollnarkose durchgeführt werden. Zur Verifizierung und Qualitätssicherung nahm das Gefäßzentrum am Rudolfplatz in Köln an der bundesweiten, kontrollierten Studie „CHIVA-Methode vs. Stripping“ teil. Praxisinhaber Dr. Lothar Müller klärt in einem Interview der Fachzeitschrift ORTHOpress umfassend über das innovative Verfahren mit CHIVA auf.

Mehr zur CHIVA-Methode (ORTHOpress 09/19 – pdf)

Unsere Öffnungszeiten an Karneval 2019


Gefäßzentrum in Köln - Öffnungszeiten an Karneval 2018Liebe Patienten,

der Kölner Karneval steht vor der Tür und das Praxisteam des Gefäßzentrums Rudolfplatz feiert die „fünfte Jahreszeit“ als „echte Kölsche Jung“ natürlich mit.

Wir möchten Sie für diese Zeit auf unsere eingeschränkten Öffnungszeiten hinweisen:
Donnerstag, 28.02. nur bis 12:00 Uhr geöffnet.

Danach sind Gefäßzentrum und Op-Abteilung bis einschließlich Faschingsdienstag, 05.03., geschlossen.
Ab Aschermittwoch, 06.03. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Herausragende Kompetenz bei Venenleiden


Krampfadern-Behandlung durch Dr. Müller | Das Gefäßzentrum am Rudolfplatz, KölnIm Gefäßzentrum am Rudolfplatz werden seit über zwanzig Jahren Venenleiden konservativ und operativ behandelt. Besonders auf dem Sektor der operativen Therapie haben wir uns eine herausragende Kompetenz erarbeitet. Neben dem allgemein gängigen Stripping bei Krampfadern wurde schon Anfang der 2000er Jahre alternativ die Venen erhaltende CHIVA-Methode  exklusiv in NRW angeboten und im großen Stil durchgeführt. Die für das Verfahren notwendige und unerlässliche minutiöse Ultraschalluntersuchung des Venensystems war und ist der Schlüssel für ein tieferes Verständnis der venösen Durchblutung und der zusammenhängenden Kreisläufe.

(mehr …)

Zwei sichere Wege, Krampfadern schonend loszuwerden


Das VenaSeal-Klebersystem und die Venous-Closure-Fast-Methode

Interview mit Dr. Müller und Dr. Streminski in ORTHOpress 3/17

Krampfadern verkleben lassen - im Gefäßzentrum am Rudolfplatz Köln

Seit jeher machen Krampfadern den Menschen zu schaffen. Von dem kosmetischen Problem einmal abgesehen, bergen sie zudem das Risiko für eine venöse Insuffizienz. Das bedeutet, dass das Venensystem nicht mehr richtig arbeitet, was im schlimmsten Fall zu einem offenen Bein führen kann. Doch während sich die Menschen früher die betroffenen Venen unter Schmerzen ziehen lassen mussten, gibt es heute weitaus schonendere und sicherere Verfahren, um Krampfadern loszuwerden: VeneSeal und Venous Closure-Fast heißt dagegen heute die Antwort.

(mehr …)

Neu: Vereinbaren Sie Ihren Termin jetzt bequem online!


Online-Termine Angio Köln - Gefäßzentrum am Rudolfplatz / © pixaybay - GeraltSie möchten einen Termin zur Untersuchung bei uns vereinbaren? Ab sofort können Sie neben der Terminvergabe am Telefon auch unsere Online-Terminanmeldung nutzen. So ist das Gefäßzentrum am Rudolfplatz in Köln auch außerhalb der Sprechzeiten immer für Sie erreichbar!

 

 

(mehr …)

Stellenanzeige: Medizinische/r Fachangestellte/r


Dr. Müller und Dr. StreminskiZur Verstärkung unseres Teams im OP-Bereich und in der Diagnostik suchen wir ab sofort:

Medizinische/r Fachangestellte/r in Vollzeit

Wer wir sind…

Das Gefäßzentrum am Rudolfplatz in Köln ist seit über 20 Jahren Experte in der modernen Diagnostik und in der modernen Behandlung von Krampfadern und anderen Gefäßerkrankungen . Die Praxis für Gefäßmedizin unter der Leitung von Dr. med. Lothar Müller und Dr. med. Albert Streminski therapiert Patienten minimalinvasiv und mit schmerzfreien Methoden. Es erwartet Sie ein hochmotiviertes Team in kollegialer Atmosphäre und gute Karriereaussichten.

(mehr …)

Eingeschränkter Praxisbetrieb an Weihnachten


Gefäßzentrum Köln christmas-2947257_1920Das Gefäßzentrum am Rudolfplatz legt zur Jahreswende eine kleine Pause ein. In dieser Zeit bitten wir um Ihr Verständnis für den eingeschränkten Betrieb in unserer Praxisklinik:

Diagnostische Abteilung:
Donnerstag, 21.12.17 (bis 14:00 Uhr erreichbar)
Freitag, 22.12.17 – 02.01.18 (geschlossen)

(mehr …)